Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 446 mal aufgerufen
 Disskusionsdilemma
Seiten 1 | 2
rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

29.05.2006 22:23
Der Ton macht die Musik... antworten

Mir fällt auf, dass die Diskussionen hier immer aggressivere Töne anschlagen. Geht's nicht auch etwas sachlicher?

---
OMNIA VINCIT AMOR

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

29.05.2006 22:29
#2 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Ja Frau Kallwass.


CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

29.05.2006 22:35
#3 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

sach das nich mir... ich hab mit dem ganzen scheiß nich angefangen
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

29.05.2006 22:47
#4 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Also ich weiß nicht: "Ich bin ganz ruhig, warum regst du dich denn so auf? Wenn du dann ... usw."

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

29.05.2006 22:51
#5 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

na du machst hier doch aus mücken elefanten, du stichelst doch immer wieder mit toby drauf los...
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

29.05.2006 23:04
#6 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Wie wäre es, wenn sich ALLE ein paar Stufen runter fahren? Schreit ne Runde ins Kopfkissen, und dann ist wieder gut. Es bringt überhaupt nichts, wenn ihr euch jetzt aneinander hochschaukelt. Am Ende fliegen die Fetzen und das F4cu1ty-Forum ist so leer wie zuvor. Das wollt ihr sicher auch nicht.

Also: Ihr geht jetzt bitte erstmal grundsätzlich davon aus, dass eure Gesprächspartner hier -egal, welche- euch NICHT grundsätzlich mit jedem ihrer Beiträge eine rhetorische Falle stellen wollen. Wenn ihr euch also an irgendeiner Stelle angegriffen oder beleidigt fühlt, dann lest diese Stelle bitte nochmal und überlegt, was da noch gemeint sein könnte. So schwer ist das doch wohl nicht. Und wenn es dann immer noch wie eine Beleidigung klingt, kann man den Urheber auch mal ganz freundlich fragen, wie das jetzt gemeint war...

Ich gehe einfach mal davon aus, dass wir alle dem Kindergartenalter entwachsen sind...

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

29.05.2006 23:08
#7 RE: Der Ton macht die Musik... antworten
es is aber nunma nich jeder so friedlich wie du, und vieles war ja auch absicht... zB immer wieder auf der rechtschreibung rumzureiten und sich drüber lustig zu machen usw
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

29.05.2006 23:25
#8 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Und dann geht es á la "Auge um Auge" immer so weiter, bis es knallt?

Es ist egal, wer wie friedlich ist. Wir müssen trotzdem alle miteinander klar kommen. Irgendwann sollte man einfach alt genug sein, sein Temperament unter Kontrolle zu halten und vernünftig zu handeln.

Das Thema Rechtschreibung wird wohl noch eine Weile ein Diskussionspunkt bleiben. Aber auch diese Diskussion kann gesittet ablaufen. Ich sehe es nicht so, dass hier irgendwer beleidigt werden sollte. Manche Leute stört es eben, erstmal raten zu müssen, was gemeint ist. Mich übrigens auch. Aber so wie ich das sehe, meinte es Turbomarcel durchaus als gut gemeintes Angebot. Die beleidigten und empörten Reaktionen verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht... typischer Fall von falsch verstanden, würd ich sagen.

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

29.05.2006 23:42
#9 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

ja sicher sicher... zum einen is es ja wohl nich so schwierig n dan zu nem dann zu machen etc und der thread is ja ma echt total fürn arsch mit der rechtschreibung und total zum vorführen. außerdem macht er auch rechtschreiber fertig is
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

29.05.2006 23:49
#10 RE: Der Ton macht die Musik... antworten
Also erstmal danke an rising/fallen Seraph (welche Variante gefällt dir besser?) für die ERKENNTNIS, dass hier doch jemand auch mal ein bisschen DAHINTER blickt.

Auf der anderen Seite muss ich gestehen, einen Fehler gemacht zu haben, WENN ES UM DIE ÖFFENTLICHE VORFÜHRUNG geht. Das war sicher nicht ganz fair!

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

30.05.2006 06:37
#11 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Guck mal, Mel: Marcel hat nen ersten Schritt gemacht. Jetzt sind die Anderen dran...

(rising Seraph ist mir lieber, die gefallene Version ist ein älterer Nick. Warum? Hab ich das hier irgendwo erwähnt, oder hast du die alte Plaudertasche Google bemüht? )

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

30.05.2006 07:01
#12 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

in meinen augen is das kein erster schritt, da dieser ach so tolle text auch dinge beinhaltet die genau das weiterführn was er die ganze zeit gemacht hat.
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

30.05.2006 11:49
#13 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Ja hast du, indem du deine E-Mailadresse angegeben hast^^

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

30.05.2006 12:25
#14 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

hey UND keine teams bilden! Jeder gegen jeden, Forumregeln beachten!

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

30.05.2006 23:22
#15 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Zitat von CYNESS
in meinen augen is das kein erster schritt, da dieser ach so tolle text auch dinge beinhaltet die genau das weiterführn was er die ganze zeit gemacht hat.

Du möchtest also sagen, dass ich die Konflikte weiter anheize, indem ich einen der Brennpunkte benenne und versehentlich meinen eigenen Standpunkt einflechte?
Wie du meinst...

Nur - irgendwann wird es sinnlos, überhaupt noch etwas zu sagen, wenn man jedes Wort auf die Goldwaage legen muss. Eine Diskussion ist keine solche mehr, wenn man die eigenen Ansichten verzerrt ausdrücken muss, um Auseinandersetzungen auszuweichen. Schließlich lebt eine Diskussion vom Aufeinanderprallen verschiedener Meinungen. Solange Turbomarcel nicht sagen darf, was er -beispielsweise- von schwacher Rechtschreibung hält, weil er nicht erwarten kann, dass die Antwort AUF DER GLEICHEN EBENE erfolgt, kann niemand erwarten, dass sich die nach unten gerichtete Spirale irgendwo wieder bremsen lässt. Wir werden uns alle im sprachlichen Niveau immer weiter unterbieten müssen, um den eigenen Standpunkt behaupten zu können.

So macht es mir ehrlich gesagt keinen Spaß hier...

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

31.05.2006 00:28
#16 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

... der herr schriftsteller hat wohl nich richtig gelesen? ich habe von marcel geredet, da du ebenfalls von marcel geredet hast. wieso fühlste dich dann da angesprochen?
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

31.05.2006 10:29
#17 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Weil deine Antwort unter meinem Beitrag stand und du keinen Hinweis darauf gegeben hast, dass du Marcel ansprichst (sowas wie "@" oder Zitat...)

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

31.05.2006 10:36
#18 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

naja aber bei beidem stand doch was von erstem schritt, das is in meinen augen ein bezug. XD
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

31.05.2006 10:39
#19 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Ok, jetzt hab ich es, glaub' ich, verstanden. Ab und zu hinkt mein Gehirn hinterher...

Thema erster Schritt: Den sehe ich trotzdem, denn immerhin werden erste Zugeständnisse gemacht. Der völlige Konsens kommt viel später...

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

31.05.2006 10:51
#20 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

ja, es werden zwar eingeständnisse gemacht, aber gleichzeitig wird trotzdem wieder ausgeteilt...
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

31.05.2006 10:55
#21 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Also wäre der nächste Schritt, das Austeilen etwas diplomatischer zu gestalten, ohne allerdings die eigene Meinung verstecken zu müssen (wie gesagt geht sonst der Sinn der Diskussion verloren)...

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

31.05.2006 10:56
#22 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

ja, aber man muss sich nich über leute lustig machen oder über nicks und sonstwas....
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

31.05.2006 10:58
#23 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

Stimmt. Das meine ich mit "diplomatisch"...

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

31.05.2006 10:58
#24 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

ha ich krieg zustimmung XD
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

31.05.2006 10:59
#25 RE: Der Ton macht die Musik... antworten

man soll mir nicht nachsagen, ich sei parteiisch

---
OMNIA VINCIT AMOR

Seiten 1 | 2
Mr. Vogel »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen