Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 568 mal aufgerufen
 Anekdoten
Seiten 1 | 2
Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

15.05.2006 15:49
Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

[Dies ist für alle, die es noch nicht gelesen haben]

Also bei "Mensch ärgere dich nicht" ärgern sich immer alle ... da hat sich der Schöpfer (des Spiels) - ganz schlitzohrig wie er ist - gedacht: "Hä hä hä hä ... dieses Spiel wird die Menscheit entvieren und es wird eine Neuordung geben, die den Himmel für alle Zeiten verdunkeln wird. Nur die Schlausten unter ihnen werden in der Lage sein sich dem Spiel zu entziehen ... für sie wird ein Hinweis versteckt ... eine Warnung ... sie muss im Namen des Spieles codiert sein --- ich nenne es 'Mensch ärgere dich nicht'; die neue Machtelite wird erkennen, dass ich mir einen kosmischen Scherz erlaubte und sie werden es meiden, da sie wissen, dass nichts wahr und alles erlaubt ist. Folglich ist der Name ... um es Mathematisch auszudücken S(mädn)=-S(-mädn) --- in Worten ...: Mensch ärgere dich nicht = -Mensch ärgere dich nicht, also das Gegenteil."

Und so kam es dann auch ...

Der kleine Hitler hat früher oft mit seinen Mitschülern "Mensch ärgere dich nicht" gespielt. Da er auf einer sehr weltoffenen Schule seinen Altag fristete, hatte er des öfteren das Vergnügen mit jüdischen Mitschülern und mit Mitschülern aller "Herren Länder" zu spielen. Doch sie alle erwiesen sich als zu clever und so verlor er immer. Als er die 'Zusammenhänge' der gebildeten Menschen erkannte versuchte er nicht mehr gegen sie (die ihm bekannten und überlegenen) zu spielen; also versuchte er sich an den ge-handicap-ten. Er battlete sich mit Menschen aller Kulturen und Länder ... dann versuchte er es mit Alten und Schwachen ... und mit Kindern; doch immer verlor er (das mit den kleinen Kindern wurmte ihn besonders ... deswegen hasste er sie und hatte selbst nie welche).
An diesen Tagen verlor der kleine Hitler das Lächeln, das sein zartes Gesicht schmückte und er wurde ernst und finster.
Viele Historiker sehen in diesem Drang, wenigstens einmal ein Spiel zu gewinnen, die Gründe für seinen Werdegang. Er wollte es allen beweisen.
Psychologisch gesehen scheint er in eine Art traumatischen Zustand geglitten zu sein, in welchem sich ein Feindbild manifestierte, welches eine sich immer wiederholende Folge von Merkmalen der Personen, die ihn in "Mensch ärger dich nicht" schlugen, aufweist. Diese Fehlkonditionierung im 2. bis 4. Schaltkreis (im Leary'schen System) kann seinen Hass gegenüber anderen Kulturen, Glaubensrichtungen, Hautfarben, Gesundheitsbildern, Kindern, usw. erklären.
Sein Vernichtungsfeldzug endete in Russland, als er - nachdem er eine 6 würfelte und bis nach Stalingrad und Moskau vorrücken konnte - nicht die nötige 2 bekam ... die er brauchte um sein Haus voll zu bekommen.

Eines Tages dann im Führerbunker hielt er eine neue Schachtel mit einem Chemnitzer "Über-Mensch ärgere dich nicht" Spiel in der Hand, als er den Witz - im Namen versteckt erkannte - ... es traf in wie ein Blitz; es war seine Erleuchtung ... er rannte Zeit seines Lebens einem Witz hinterher ... und an der Wand vor ihm erschien ihm das Bild einer Fratze ... manche hätten vielleicht Mefisto erkannt ... doch für den alten Hitler war klar, wer ihn da hönisch angrinste: es war der Erdenker des "Mensch ärger dich nicht" - seine Fratze drücke Triumph aus ... Triumph über die Menschheit ... er hatte seine Marrionette gefunden, welche es ihm möglich machte die Menschheit in den großen Feuersturm zu stürzen; eine Träne kämpfte sich durch die Wüste seines Gesichtes und er sprach: "Ich - die Puppe des Spielers ... in den Händen des Meisters ... willenlos ver-"

Der Rest des Satzes spritze in blutigen Klumpen verkommenen Gehirns an die Wand - er lächelte ... das lächeln des Wahsinnigen der den Ausweg fand.

Amen.


Es gab aber auch Menschen, die es schafften, dass Hitler sie nicht als Feindbilder - zur Vernichtung bestimmt - in seinem Hirn einbrannte: z.B.: Benito Mussolini ... er wusste wann er zu verlieren hatte.

Also liebe Menschen ... ist dieses Spiel wirklich wert gespielt zu werden ... oder ist es das Werk des Teufels? Lernet aus den Fehlern der Vergangenheit

- by Turbomarcel


CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

15.05.2006 19:53
#2 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten
woher weißt du das hitler das gespielt hat? XD
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

15.05.2006 20:13
#3 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Guck dir mal sein Gesicht an, dann siehst dus .. die pein!

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

15.05.2006 23:12
#4 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

"ruhig Blut", spach der Löwe zum Faultier und fras es auf!

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

17.05.2006 21:25
#5 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

dann spuckte er es wieder aus weil das faultier zu faul zum verdauen war...

aber mit deiner theroie hast schon irgendwie recht marcel...


also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

19.05.2006 17:00
#6 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Ist mehr Mindfuck, als Theorie ;-)

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

19.05.2006 17:03
#7 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

mindfuck findet doch heutzutage eh fast überall statt... die tv werbung is auch mindfuck!


also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

19.05.2006 17:06
#8 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

bei Wikipedia gelesen?

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

19.05.2006 17:07
#9 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

hä? wie kommst jetzt darauf?


also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

19.05.2006 17:14
#10 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Das hat aber nichts mit der "Operation Mindfuck" zu tun.

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

19.05.2006 17:19
#11 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

okay hab ich mir ja fast schon gedacht...


also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

Chr1s1 Offline

Rookie

Beiträge: 34

20.08.2006 18:32
#12 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Aber was willst du uns jetzt damit sagen. Ich bin noch ganz neu hier und verstehe es deswegen nicht ganz.
Hat diese Geschichte jetzt einen tieferen Sinn, den ich bedingt durch meine Engstirnigkeit und "Blindheit" nicht erkenne oder verkenne.

Oder ging es nur darum einen Ursache für das Verhalten von Hitler zu finden, die nicht auf Fakten sondern auf Möglichkeiten basiert?

Bitte gebt mir eine Antwort.

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

20.08.2006 23:23
#13 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

NATÜRLICH alles nur Fantasie und einer gestörten Persönlichkeit entsprungen. Nicht-desto-trotz eine interessante und amüsante Anekdote.

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

20.08.2006 23:23
#14 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Wie Geil - Wie Geil - Wie Geil

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

21.08.2006 00:16
#15 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

genau - genau - genau...

darf ich vorstellen chr1s1 ein ehemaliger klassenkamerad entsprungen aus den ewigen tiefen des schiller-gym.


The true Reason of War is Peace.
Hagakure - The Way of the Sword

dewa mata sugu
f4cu1ty

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

21.08.2006 17:04
#16 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Don ?!?!

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

22.08.2006 17:02
#17 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

ja der DON...
genau der... der einzige warhaftige helfer des paten... der don chrisi don don... (insider)


The true Reason of War is Peace.
Hagakure - The Way of the Sword

dewa mata sugu
f4cu1ty

Chr1s1 Offline

Rookie

Beiträge: 34

22.08.2006 17:05
#18 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Diesen Spitznamen habe ich ja schon lange nicht mehr gehört, aber der bin ich.
I dedicate my posts to all foetus acting wisely enough to die in their mother´s womb before they could be thrown into this cruel world of blind hate.
May they never know how hard it is to live without any reason, without any sense.

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

22.08.2006 18:28
#19 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

ja genau der und niemand anders... aber spitzname? du bist doch der wahre don! ^^


The true Reason of War is Peace.
Hagakure - The Way of the Sword

dewa mata sugu
f4cu1ty

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

11.09.2006 22:47
#20 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Ja ja ... versaut nur meine Arbeit

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

12.09.2006 00:09
#21 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

nein ich bestätige deine anmerkung nur!


The true Reason of War is Peace.
Hagakure - The Way of the Sword

dewa mata sugu
f4cu1ty

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

12.09.2006 14:00
#22 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten
Nein!!

Die deutsche Sprache wurde einst gemacht
von braven deutschen Leuten,
und so hat sie natürlich ihre deutschen Eigenheiten.
So heißt es auf Deutsch satt, wenn man genug gegessen hat,
dafür hat der Deutsche grade noch ein Wort parat.
Doch stillst du deinen Durst gestillt an einer frischen,klaren Quelle,
wie heißt dann das Gefühl, na sag, du bist doch sonst so helle.
Find das und find fünf Worte, fünf die enden auf nf.
Im Grund ist unsre Sprache nur ein besseres Gekläff.

Der deutsche Mann hat ein Problem,
für das ich mich als Deutscher schäm.
Wir sind ein Volk von feigen Schweinen,
die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort
für das zwischen den Beinen.

Flöte, Zoppo, Zebedäus, Dödel, Stengel, Schwengel,
Rute, Rohr, Reibeisen, Riemen, Bolzen, Bube, Bengel,
Amors Marmor, Adams Speer,
das klingt plump und ordinär.
Mit solchen Worten kann man andern Männern imponieren,
aber die Dame seines Herzens wird man damit nur genieren.
Und weil man das weiß sagt man:
Penis, Glied , Geschlechtsorgan.

Der deutsche Mann hat ein Problem,
für das ich mich als Deutscher schäm.
Wir sind ein Volk von feigen Schweinen,
die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort
für das zwischen den Beinen.

Fraun bezeichnen ihn gern böse als das Hirn des Mannes,
wir selbst nennen ihn Walter, Balduin, Fridolin, Johannes,
Schniedelwutz und Stöpsel oder ganz gewöhnlich Schwanz.
All diesen Namen ist eins gemeinsam: ihnen fehlt die Eleganz.
Nippel, Kolben, kleiner Freund, Keule, Zapfen, Stopfen,
das dritte Bein, der elfte Finger, Freudenpfriem und Wonnepfropfen,
Piephahn, Phallus, Pupu, Piller, Pippimann, Gemächt,
so bezeichnet jeder irgendwie halt sein Geschlecht.

Und so dacht ich in meiner Qual,
denk nicht deutsch, Mann, denk global,
für den Italoragazzo heißt das Teil da unten cazzo,
Australier sagen dick, Niederländer pik
Und Türken sagennennt ihn cük,
klingt auch nicht grade schick.
Ich muß ihm einen Namen geben meinem besten Stück,
Che Guevara wär nicht schlecht,
schlägt schnell zu, zieht sich schnell zurück.

Der deutsche Mann hat ein Problem,
für das ich mich als Deutscher schäm.
Wir sind ein Volk von feigen Schweinen,
die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort
für das zwischen den Beinen.

Wir sind ein Volk von feigen Schweinen,
die nicht sagen, was sie meinen.
Es gibt kein einzges gutes deutsches Wort
für das zwischen den Beinen.


JETZT HABE ICH DEINE ARBEIT VERSAUT!!!!!!

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

12.09.2006 14:06
#23 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Aber "Mensch, ärgere dich nicht"

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

12.09.2006 18:11
#24 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

Hättest du nich ein neues Thema eröffnen können? Na ja nich so schlimm IST sowieso alles fürn ARSCH!

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

13.09.2006 09:01
#25 RE: Anekdote 1 - Thema: "Mensch ärgere dich nicht" antworten

DANKE für die blumen, marcel wenn eh alles fürn arsch ist dann schreib einfach nix mehr, oder gib mal ein paar leuten den link die was aufm kasten haben. ganz einfach... hast ja wohl genug buddys in icq!


The true Reason of War is Peace.
Hagakure - The Way of the Sword

dewa mata sugu
f4cu1ty

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen