Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
 Anekdoten
Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

15.05.2006 23:46
Anekdote 3 - Thema: "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten
Die Wanderschaften oder Verfälschungen
des einen Gedanken des
Frater Perdurabo
(Aleister Crowley „Das Buch der Lügen“)
Welcher Gedanke in sich verfälscht ist


Im Wald traf Gott auf den Hirschkäfer.
„Halt! Verehre mich!“ sprach Gott.
„Denn Ich bin All-Groß, All-Gut, All-Weise …
die Sterne sind nur die Funken aus den Essen Meiner Schmiede …“
„Ja, wahrlich so und Amen“, sagte der Hirschkäfer,
„all das Glaube ich und dies auch mit Inbrunst.“
„Warum huldigst du mir dann nicht?“
„Weil ich wirklich bin, du aber nur eine Einbildung.“
Doch die Blätter des Waldes raschelten im Gelächter des Windes.
Sprachen Wind und Wald:

„Beide wissen sie überhaupt nichts.“

- by Turbomarcel (zitiert aus dem "Buch der Lügen" von Aleister Crowley)

Frage an euch: Was meinen Wind und Wald?

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

17.05.2006 21:35
#2 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

ich würde sagen das der gott sich nicht als alwissend bezeichnen sollte da er ja keine materielle form hat,
aber der käfer sollte ihm trozdem huldigen da es sein weltbild festigt und ihm glauben gibt...

doch der wald hat alles durchschaut er weiß das gott fiction ist
aber der glaube real, er versteht den käfer und selbst würde er gott auch nich huldigen...
da er die warheit weiß... das leben und der glaube steckt in allem, in den blättern, der luft in jedem element auf diesem planeten,
der gott is die symbolik der käfer der gläubige... und der glaube der weg auf der ewigen straße des schicksals und des allumfangendem lebens...

kann aber natürlich auch alles ganz anders sein was es wahrscheinlich auch ist da ich mir die ersten und einzigen gedanken eigentlich in den letzten 5min. beim schreiben selbst gemacht habe...

- by f4cu1ty
also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

19.05.2006 10:00
#3 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

dazu sag ich nur ein:

"Ich weigere mich, zu beweisen, dass ich existiere" sagt Gott, "Denn ein Beweis ist gegen den Glauben, und ohne Glauben bin ich nichts." "Aber," sagt der Mensch, "der Babelfisch ist doch eine unbewusste Offenbarung, nicht wahr? Er hätte sich nicht zufällig entwickeln können. Er beweist, dass es dich gibt, und darum gibt es dich, deiner eigenen Argumentezufolge, nicht. Quod erat demonstrandum." "Ach du lieber Gott" sagt Gott, "daran habe ich nicht gedacht" und löste sich prompt in ein Logikwölkchen auf. "Na, das war ja einfach" sagt der Mensch, und beweist, weil's gerade so schön war, dass Schwarz gleich Weiß ist und kommt wenig später auf einem Zebrastreifen ums Leben."


----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

19.05.2006 13:13
#4 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

auch nich schlecht... aber darauf geh ich erst heut abend ein wenn ich zeit habe...


also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

19.05.2006 17:13
#5 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

Also nicht schlecht, aber der eigentliche Schlüssel liegt im: „Beide wissen sie überhaupt nichts.“

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

19.05.2006 17:24
#6 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

hmm, hoffe wir erfahren wir bald ne auflösung von dir....


also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

20.05.2006 03:20
#7 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

Na ... wer hat schon das Recht, von sich zu behaupten, dass ER die Realität - sofern eine solche existiert - ERKENNT, bzw. IST! ???

Neuste neurologische Gehirnforschungskenntnisse folgen bald ... gebt mir bitte ein bisschen Zeit ... ihr müsst auch noch warten, bis ihr erfahrt, was es mit "INTERPRET" auf sich hat!

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

21.05.2006 12:41
#8 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

okay dann bin ich ja mal gespannt... die wahre realität werden wir wohl nie erkennen!


also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

Toby! Offline

King of the Board


Beiträge: 492

21.05.2006 15:10
#9 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

Was ist Real? (gebts auf, die Frage könnt ihr nicht beantworten)

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

22.05.2006 12:32
#10 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

Jetzt gleiten wir vollends ins Metaphysische ab. Philosophisch gesehen gibt es keine universelle Realität, höchstens eine individuelle.
Sieht man es naturwissenschaftlich, ist alles real, was sich mit Messgeräten (die im Gegensatz zu unseren Sinnen unbestechlich sind) erfassen lässt.

Wissenschaftlich und rein rational atheistisch gesehen hat der Käfer durchaus recht. In Crowleys Augen natürlich nicht, denn der war ja wohl alles andere als atheistisch veranlagt...

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

22.05.2006 12:34
#11 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

so stefan und das nochma ohne so viele fremdworte da manche menschen das wohl sonst nich verstehn XD
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

22.05.2006 12:44
#12 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

Ok:
Das tut mir viel zu gottmäßig sein tun. Für jeden is eh was anderes echt, niemand sieht zwei Sachen gleich, ey.
Man muss halt alles nachmessen könn un so. Dann is es jedenfalls für die Wissenschaftsheinis echt.

Ich find, dass der Krabbelkäfer recht ham tut. Nur dieser komische Satanistenonkel denkt das nich, weil er ja voll einen an der Klatsche hat und eh so eso-mäßig drauf is...


besser?

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

22.05.2006 12:47
#13 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten
[Anm. Mod: leicht gekürzt, weil sinnlos:]

.
.
!
?
.

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

22.05.2006 12:48
#14 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

Tja, ich bin nunmal ein Multitalent (="Voll-krass-alles-checker")

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

22.05.2006 12:51
#15 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten
[Anm. MOD: jetzt muss ich mich schon wieder einmischen, wenn ihr nicht euern Ketchup dazugeben wollt ...]

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

22.05.2006 12:53
#16 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

Boah, ey. Dit find ick ja voll stylish, ey. Dit müssn ma jenauer im Subkulturen-Thread diskutian.

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

22.05.2006 12:55
#17 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten
[Anm. MOD: jetzt muss ich mich schon wieder einmischen, wenn ihr nicht euern Ketchup dazugeben wollt ...]

sry

rising Seraph Offline

Möchtegern Schriftsteller


Beiträge: 266

22.05.2006 12:57
#18 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten
[Anm. MOD: jetzt muss ich mich schon wieder einmischen, wenn ihr nicht euern Ketchup dazugeben wollt ...]
sry, siehe:

-> PS: Jetzt sind wir endgültig im OffTopic-Sumpf. Also: Ab in den Subkulturen-Thread. Dort können wir über (häufig berechtigte) Vorurteile gegenüber Hoppern reden...

---
OMNIA VINCIT AMOR

CYNESS Offline

President


Beiträge: 650

23.05.2006 23:23
#19 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten
is ja schon verschoben XD
----------------------------------------------------
Tabus und Gebote für die Minderheit oder der Punk und das Prinzip von einem der mit einem Fön in die Badewanne steigt Hardcore als gesellschaftliche Antithese zum gemeinen Spießbürgertum dies ist (m)ein Terrain betreten verboten hin-und-hergerissen zwischen Normalität und (Wahn)sinn doch wo ist der Unterschied zu all den anderen Toten

[Anm. MOD: geht doch ...]

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

10.08.2006 23:44
#20 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

hip hop ist keine kultur sondern ne krankheit


also mann sieht sich...
greetings
f4cu1ty

Turbomarcel Offline

President


Beiträge: 638

20.08.2006 23:25
#21 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

OH SEHET AN MEINE LIEBEN BRÜDER UND SCHWESTERN ... DER VATER 'PREDICT' WASSER UND TRINKT WEIN. HINFORT ...

f4cu1ty Offline

Master of the Board


Beiträge: 1.397

21.08.2006 00:13
#22 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

ich will auch wein!


The true Reason of War is Peace.
Hagakure - The Way of the Sword

dewa mata sugu
f4cu1ty

piere Offline



Beiträge: 1

08.11.2016 13:03
#23 RE: Anekdote 3 - Thema "Aus dem 'Buch der Lügen' (Aleister Crowley)" antworten

Das Buch der Lügen - Aleister Crowley bitte send mir das per e-mail

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen